Detailseite

10 Jahre HIU

Vor genau 10 Jahren, im Jahre 2011, wurde das Helmholtz-Institut Ulm (HIU) gegründet. Seither finden am HIU internationale Spitzenforschung und Entwicklung von elektrochemischen Zell- und Batteriekonzepten der nächsten und übernächsten Generation statt. Am 17.09.2021 feiert das HIU mit einem Festakt und Tag der Offenen Tür nicht nur sein Jubiläum, sondern auch die erfolgreiche Zusammenarbeit des Karlsruher Instituts für Technologie und der Universität Ulm. Im Frühjahr 2010 traf sich eine Gruppe von Wissenschaftler*innen aus Ulm und Karlsruhe unter der Leitung von Horst Hahn vom KIT, um Struktur und Inhalt einer neuen und gemeinsamen Arbeit auf dem Gebiet der elektrochemischen Energiespeicherung zu diskutieren. Im September 2010 wurde ein Antrag an die Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren gestellt und im November 2010 bewilligt.

Bereits im Januar 2011 wurde das Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU) gegründet. Das Institut wird vom KIT als juristische Person getragen, mit der Universität Ulm als Partner und dem ZSW Ulm und dem DLR als assoziierte Partner. In den folgenden Jahren hat das HIU Forschende aus aller Welt angezogen, die auf dem Gebiet der elektrochemischen Energiespeicherung an vorderster Front mitarbeiten wollten und über 100 Batterieforschende ausgebildet, die heute weltweit in Industrie und Wirtschaft tätig sind.

Aufbauend auf der erfolgreichen Zusammenarbeit innerhalb des HIU wurde im Frühjahr 2016 ein erster Vorschlag für einen gemeinsamen Antrag an die Gremien von KIT und Universität Ulm geschickt, mit dem Ziel, sich an der neuen deutschen Exzellenzstrategie zu beteiligen und einen Exzellenzcluster zum Thema "Energiespeicherung jenseits von Lithium" zu beantragen. Am 28. September 2018 gipfelte die Kooperation dann in der Einwerbung des bundesweit einzigen Batterie-Exzellenzclusters.


Weitere Informationen zum Jubiläum und zum Tag der Offenen Tür

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen ErlaubenImpressum